Anbauer

Menu

Die Geschichte des Anbauers

Alles begann vor etwa 12 Jahren mit einer Tomatenpflanze. Heute hat sich daraus ein Konzept entwickelt, das mehr als 15 Sorten umfasst. Gesunde und unverfälschte Lebensmittel, Gartenarbeit, Gemüsegärten, einfache Nutzung, Snackgemüse ... Der Konsument weiß dies immer mehr zu schätzen und hat diese Werte auch in unseren Pick-&-Joy® Gemüsepflanzen entdeckt. Das Konzept wird daher immer weiter ausgebaut. Aber haben Sie eine Vorstellung davon, was alles dazu gehört, bis Sie Ihre Pick-&-Joy® Gemüsepflanze genießen können? 

Unsere Pick-&-Joy® Gemüsepflanzen werden unter Glas bzw. in den Gewächshäusern bei einer modernen Anbaubetrieb im Westland angebaut. Die Gemüsepflanzen werden dort gut vier Monate lang mit größter Sorgfalt aufgezogen, bevor sie den Anbaubetrieb verlassen. Die Gemüsepflanzen wachsen geschützt unter Glas und bei idealen Bedingungen zu einer Gemüsepflanze mit gesunden und unbedenklich verzehrbaren Früchten heran. 

Jeden Tag kümmert sich ein engagiertes Team von hochqualifizierten Mitarbeitern um die Pflege und die Qualität der Pflanzen. Sie sorgen für die Bewässerung, für die Düngung und für die richtigen klimatischen Bedingungen und kümmern sich um die Befruchtung. Pick-&-Joy Gemüsepflanzen werden nämlich auf natürliche Weise angebaut! 

Das Wohl der Menschen und der Umwelt im Auge

Natürliche Bestäubung

In den Gewächshäusern fliegen sehr viele Hummeln herum, die für eine natürliche Bestäubung sorgen. Das bedeutet, dass die Blüten der Gemüsepflanzen von Hummeln bestäubt werden und sich daraus dann Früchte entwickeln. Die ersten Früchte werden ca. acht Wochen nach der Bestäubung Farbe annehmen und verzehrreif sein. Für den Anbauer ist es dann Zeit, die Gemüsepflanzen an Gartenzentren, Supermärkte und Blumengeschäfts auszuliefern! Neben den Hummeln werden auch noch mehrere andere Insektenarten eingesetzt. Krankheiten und Schädlinge werden nämlich auf natürliche Weise durch den Einsatz von „Nützlingen“ bekämpft. Diese Nützlinge bekämpfen die Schädlinge, sodass wir Krankheiten und Schädlingsbefall unter Kontrolle halten. 

Zertifizierungen

Um die Lebensmittelsicherheit garantieren zu können, sind alle unsere Pick-&-Joy® Gemüsepflanzen nach den anspruchsvollsten Labels zertifiziert. Jedes Jahr finden zahlreiche Kontrollen statt, um die höchste Qualität zu gewährleisten und das Wohlergehen von Menschen und Umwelt sicherzustellen. Wir achten zum Beispiel auf einen sparsamen Umgang mit Wasser, Düngemitteln und Energie. Unsere Pick-&-Joy® Gemüsepflanzen sind daher nach den anspruchsvollsten Labels wie Vita Certa, MPS Fruit & Vegetables, GlobalGAP und Benefits of Nature zertifiziert. 

Materialwahl

Auch bei der Wahl des Materials für Topf, Stab und Etikett unserer Pick-&-Joy® Gemüsepflanzen achten wir auf den Umweltschutz. Der Topf besteht aus Recyclingmaterial, und ganz bewusst haben wir uns auch für einen hölzernen Stab und ein Etikett aus Pappe entschieden.

Helfen Sie mit!

Helfen Sie uns bei der Mülltrennung! Das Etikett darf ins Altpapier, der Topf in den gelben Sack, damit er wieder recycelt wird, und den Holzstab können Sie selbst wiederverwenden!

Fragen?

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, schauen Sie zunächst bei den häufig gestellten Fragen (FAQ) nach. 

Möchten Sie einen Blick in das Gewächshaus werfen?

Möchten Sie mehr über Pick-&-Joy® erfahren?

Über Pick-&-Joy®
Häufig gestellte Fragen (FAQ)